News

Kunsthandwerkermarkt 2009

Der FC Germania Schwarzach lädt die Bevölkerung zum diesjährigen Kunsthandwerkermarkt am Sa. 03.10. und So. 04.10.09 recht herzlich ein. Neben einem ausgewählten Mittagstisch bewirten wir Sie auch mit vielen anderen kulinarischen Leckerbissen.

Wir freuen uns darauf, Sie an diesen Tagen willkommen zu heißen.

Die Vorstandschaft des FC Germania Schwarzach 1920 e.V.

Der erste Schritt in Richtung neues Vereinsheim ist getan...

hier gehts zum Bericht vom Spatenstich am 13.09.09.

Anzeige
Trainer/in für Damenmannschaft gesucht

Für unsere Damenmannschaft wird dringend ein Trainer/in für die laufende Spielrunde gesucht. Die Mannschaft spielt zur Zeit in der Frauen-Bezirksliga.


Kontaktaufnahme unter:
FC Germania Schwarzach 1920 e.V.
77836 Rhm.-Schwarzach, Hofbühnd 10
Tel. 07227-8811

pressebericht
FC Germania Schwarzach – SV Scherzheim

Die Vorzeichen standen eigentlich gut für ein attraktives Spiel. Beide Mannschaften konnten in der Vorwoche jeweils fünf Tore erzielen. Die Heimelf wollte nach dem mittäglichen ersten Spatenstich für den Neubau des Clubhauses den erfolgreichen Tag abrunden. Doch es kam wie so oft anders als gedacht. Scherzheim stellte den unangenehmen Gegner dar wie man es aus den Begegnungen der Vorsaison kennt. Und der Favorit verstand es während der gesamten Partie nicht, die gute Grundordnung der Gäste zu erschüttern. Vielleicht lag es mit daran, dass die Scherzheimer ohne ihren Topspieler Wagner antreten mussten und die junge FC-Truppe den Gegner unterbewusst unterschätzte.

Das Spiel bot dann wirklich kaum nennenswerte Höhepunkte. Die erste Halbzeit plätscherte so dahin, Scherzheim stand gut und spielte auch einigermaßen mit. Schwarzach hatte in der 5. Minute eine Torachance durch Ralf Küpferle, doch sein Kopfball strich über die Latte. Die faire Begegnung ging so gemächlich in die Pause und niemand...

mehr...
Spatenstich für den Clubhaus Neubau am 13.09.2009

Wir laden alle Mitglieder und Fans des FC Germania Schwarzach zu unserem offiziellen Spatenstich für den Clubhaus Neubau am 13.09.2009 um 11.30 Uhr in den Hohlerwald ein. Zu diesem Anlass werden wir auch die Pläne nochmals vorstellen, und Ihren Fragen Rede und Antwort stehen.

Lassen Sie uns den Startschuss für dieses bedeutende Vorhaben gemeinsam feiern und genießen Sie bei uns zum Mittagessen Rollbraten und gefüllten Schweinebauch mit Kartoffelsalat zu günstigen Preisen.

Wir freuen uns schon heute auf ein paar gemütliche und unterhaltsame Stunden mit Ihnen im Hohlerwald.

Die Vorstandschaft des FC Germania Schwarzach 1920 e.V.

vorbericht
FCG Schwarzach – SV Scherzheim

Der FCG hat die empfindliche Heimniederlage gegen Mitfavorit Ottersweier gut weggesteckt und mit dem 5:0 Auswärtssieg beim SC Eisental gut reagiert. Das Ergebnis täuscht. Nicht nur dass der an diesem Tag offensichtlich stark dezimierte Gegner sehr schwach war. Zur Halbzeit stand es 0:0 und der FC spielte zwar überlegen aber wenig durchdacht und zu umständlich. Der Bann wurde erst mit dem 1:0 gebrochen und dann war alles ein Selbstläufer. Gut war, dass trotz nicht überzeugender Leistung ein Kantersieg zustande kam.

Am Sonntag kommt mit dem SV Scherzheim eine Mannschaft, die mit derselben Empfehlung aus dem Vorspieltag, nämlich einem 5:0 gegen Leiberstung, anreist. Es war der erste Saisonsieg der Gäste. Die sind als sehr kampfstark bekannt. Das Heimspiel der letzten Saison sei dabei in Erinnerung gebracht. Mit Torjäger Grenner hat der SV Scherzhem den kongenialen Partner zu Spielmacher Wagner verloren, in Spielertrainer Daniel Retsch aber einen guten Ersatz gefunden. Hier gilt...

mehr...
ferienfreizeit
Auf den Spuren von Ballack, Schweini & Co.

Am Mittwoch, den 19.08.2009, veranstaltete der FC Germania Schwarzach im Rahmen der Ferienfreizeit der Gemeinde Rheinmünster einen rundum sportlichen Tag für Kinder aus Rheinmünster unter dem Motto „Auf den Spuren von Ballack, Schweini & Co.“. An dem Ferientag beteiligten sich 50 Kinder im Alter von 6-13 Jahren, davon 6 Mädchen und 44 Jungen.
Das Programm begann um 10 Uhr mit dem DFB & McDonald's Fußball-Abzeichen. Hier wurde bei einem Parcours mit 6 Stationen Torschuss, Köpfen, Dribbeln, Passen, Flanken und Jonglieren bewertet. Nun galt es für die Kinder an den verschiedenen Stationen so viele Punkte wie möglich zu sammeln, um am Ende eine der begehrten Urkunden zu erhalten. Nach einem spannenden Vormittag, bei dem die Kinder wirklich alles gaben, konnten beim Fußball-Abzeichen eine bronzene, 31 silberne und 18 Goldene Urkunden verliehen werden.
Beim anschließenden Grillen wurden für den Nachmittag bei Steaks und Bratwürsten neue Kräfte getankt.
Der zweite Programmpunkt gestaltete sich aus einem...

mehr...
Spielbericht
FC Germania Schwarzach – FV Ottersweier

Mit dem FV Ottersweier bekam der FC den erwartet starken Gegner vorgesetzt. Kaum hatte Schiedsrichter Rämer aus Ötigheim angepfiffen, stand es 1:0 für die Heimelf. Eine Flanke verwertete Gästespieler Wolf ins eigene Tor. Damit war von einem guten Start für den bisherigen Tabellenführer auszugehen. Geschockt schien aber die Heimelf. Gleich darauf entwickelten sich zwei Großchancen für Ottersweier, von denen Doninger Im Nachschuss eine nutzte und zum 1:1 ausglich. In beiden Fällen waren grobe Abwehrschnitzer vorausgegangen. Von nun an bestimmte der Gast das Spielgeschehen und hatte  in dieser Anfangsviertelstunde mehrere gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Schwarzach machte erst in der 24. Minute durch ein vermeintliches Abseitstor durch Friedmann, der für den gleich zu Beginn verletzen Sturmpartner Mayer eingewechselt wurde, wieder auf sich aufmerksam. In der 35. Minute spielte Doninger seine eigentlich bekannte Stürmerqualität aus indem er Gegenspieler Jörg Küpferle mit seinem Körper abblockte und nach kurzem Sprint unhaltbar mit einem...

mehr...
Vorbericht
FC Germania Schwarzach – FV Ottersweier

Zum jetzigen Zeitpunkt der noch jungen Saison sicher ein Zufall doch am Sonntag kommt es zum Duell Tabellenführer gegen direkten Verfolger. Es wäre keine Überraschung, wenn diese Konstellation über längere Zeit so oder so ähnlich gegeben wäre. Schwarzach überzeugte vergangene Woche mit dem 3:0 in Söllingen gegen einen keineswegs schwachen Gegner. Bei besserer Chancenauswertung wäre noch mehr möglich gewesen hätte aber dem gesamten Spielverlauf nicht entsprochen. Auf jeden Fall kam man gut aus den Startlöchern.  Spieltechnisch überzeugte der FC über weite Strecken.

Mit dem FV Ottersweier kommt nun ein Kontrahent der im Vorfeld der Saison als Spitzenmannschaft einzustufen war und dem Anspruch bisher offensichtlich gerecht wurde, was der Kantersieg gegen Leiberstung unterstreicht. Da darf man gespannt sein, wie die Heimmannschaft damit klar kommt. Der Gast verfügt ebenso über etliche junge wie talentierte Spieler. Verstecken wird sich die Truppe von FC-Trainer Kölmel bestimmt nicht und ist bestrebt, die weiße Weste beizubehalten....

mehr...
Freizeitbetrieb
FCG Schwarzach belegte beim Sportabzeichen wieder Platz 1

Der FC Germania Schwarzach erreichte beim Sportabzeichen in der Gruppe bis 1000 Vereinsmitglieder nun zum vierten Mal hintereinander den 1. Platz.

Weitere Infos können hier nachgelesen werden.