News

Vorwort
FC Germania Schwarzach - SV Neusatz; Sonntag, 24.05.09 15:00 Uhr

Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel des FC Germania Schwarzach gegen den SV Neusatz darf ich Sie recht herzlich im Hohlerwald begrüßen. Ein besonderer Willkommensgruß an unsere Gäste aus Neusatz mit ihrem Trainer Armin Reichmann, den Betreuern und mitgereisten Fans sowie den Schiedsrichtern der Begegnungen.

Mit einem 1:4 kehrten unsere Schützlinge aus Oberachern zurück. Dies war erst unsere 4 Saisonniederlage und zudem die erste Niederlage mit mehr als einem Treffer Unterschied. Nun gilt es diese höchste Saisonniederlage im Heimspiel gegen den SVN wieder wett zu machen, zumal man noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen hat, welches mit 1:2 verloren ging. Motivation dürfte es auch aus dem Treffen mit unserem ehemaligen Trainer Armin Reichmann geben. Wurde doch schon vor Rundenbeginn darüber spekuliert und gestichelt, welcher Verein am Rundenende die Nase vorne hat. Derzeit haben wir alle Trümpfe in der Hand und könnten mit einem Heimsieg den hervorragenden 3. Tabellenplatz festigen. Dies ist ein toller Erfolg und kommt daher, dass es unser Trainer Andreas Kölmel geschafft hat, ein junges, schlagkräftiges Team zu formen, welches sich weiterentwickelt hat. Nach aber zuletzt 4 sieglosen Spielen gilt es wieder dreifach zu punkten.

Zum heutigen Spiel sollten wir wieder den erfrischenden Offensivfußball des FCG sehen, da gerade die Abwehr des SV Neusatz mit erhaltenen 55 Gegentoren die Problemstelle ist. Mit schnellem Kombinationsspiel, Laufbereitschaft und Zweikampfstärke bin ich mir sicher, dass wir den Platz als Sieger verlassen werden. Leider können heute verletzungsbedingt die Götz-Brüder und Markus Seifermann nur zuschauen. Dafür hat sich Dominik Schaufler nach überstandener Verletzungspause wieder zurückgemeldet. Weitere Kreisligaeinsatzzeit werden unsere eigentlich noch A-Jugendeinsatzberechtigten Jonas Siegel und Rico Meier erhalten.

Außerdem möchte ich mich nochmals bei allen Helfern und Beteiligten unseres Kuhlottos bedanken. Nur durch euren Einsatz wurde dies ein Supererfolg!!!!

Für unsere Gäste aus Neusatz gilt, es gibt noch Lose, schlagt zu und lasst euch die Chance auf einen neuen VW Fox nicht entgehen!!!!

Vorab möchte ich schon zu unserer tollen „Kuhparty“ einladen, die im Anschluss des letzten Heimspieles gegen Söllingen am 6.6. stattfindet.

Dem Spiel wünsche ich einen spannenden und vor allem fairen Verlauf, den Schiedsrichtern ein „glückliches Händchen“, unserer Mannschaft natürlich einen Sieg und Ihnen, liebe Zuschauer, einen angenehmen Aufenthalt im Hohlerwald,

Torsten Ernst

zurück...