News

Spielbericht: Anton Haunß
FC Schwarzach – VfR Achern 4:2 (1:2; Kreisliga A Süd)

Die Gäste legten einen Blitzstart hin und gingen in der ersten Minute durch Kadir Gündüz in Führung. In der durchgehend umkämpften Partie gelang Manuel Gartner nach 20 Minuten der Ausgleich. Doch noch vor der Pause brachte Francky Djedje seine Farben erneut in Front. Trotz verstärkter Ausgleichsbemühungen der Germanen blieb es bis zur Pause beim knappen Rückstand. In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf zunächst wenig, ehe Manuel Galante nach 65 Minuten der verdiente Ausgleich gelang. In der Schluss-Viertelstunde spielten beide Mannschaften auf Sieg, da ein Unentschieden keinem weiter geholfen hätte. Hierbei hatte Coach Carsten Stoss ein glückliches Händchen, denn der kurz zuvor eingewechselte Robin Frietsch wurde in den Schlussminuten mit zwei Distanzschüssen zum Matchwinner.

Mit diesem Dreier im Verfolgerduell wahrte man seine guten Chancen im Kampf um den begehrten Relegationsplatz. In den zwei noch ausstehenden Partien – auswärts beim SV Sinzheim II und im Finale zuhause gegen den SC Eisental – hat man es nun selbst in der Hand, die Aufstiegsspiele zu erreichen.

 

Die Zweite Mannschaft war nicht ganz so erfolgreich und unterlag dem Tabellennachbarn VfR Achern II mit 2:4.

 

Die Frauenmannschaft siegte bei der SG Vimbuch II mit 2:0 und wahrte damit die theoretischen Meisterschaftschancen. Da jedoch der FV Baden-Oos mit 4:1 gegen Ottenau gewann – der SV Sinzheim war spielfrei – blieb es beim 3-Punkte Rückstand gegenüber den Kurstädtern. Und sollte Sinzheim das Nachholspiel gegen Ottenau gewinnen, würde auch Sinzheim an uns vorbeiziehen.

Am Sonntag kommt es um 17.00 Uhr im Hohlerwald zum „High-Noon“, wenn wir den Tabellenführer Baden-Oos empfangen. Da am letzten Spieltag Sinzheim und Baden-Oos aufeinandertreffen und würden die z.B. unentschieden spielen, könnten wir bei einem Sieg gegen Baden-Oos und am letzten Spieltag in Bischweier noch Meister werden. Auf jeden Fall ist mit einer spannenden Partie zu rechnen und das Frauenteam würde sich freuen, wenn die FC-Zuschauer, die um 15.00 Uhr die Herrenmannschaft beim SV Sinzheim II unterstützten, anschließen auch die Fußballerinas anfeuern.

zurück...