News

Vorbericht: Anton Haunß
FC Schwarzach – SV Vimbuch (Samstag, 17.00 Uhr; Kreisliga A Süd)

Erneut kommt es zu einem Derby, wenn am Samstag um 17.00 Uhr die Germanen den SV Vimbuch empfangen. Gegen keinen anderen Verein bestritt man in den letzten 30 Jahren mehr Punktspiele – sei es in der Kreisliga A oder Bezirksliga - als gegen die Bühler Vorstädter. Unvergessen in beiden Lagern die Bezirksliga-Saison 1998/99, als die Gastgeber mit einem Punkt Vorsprung vor Vimbuch hinter dem souveränen Meister VfB Bühl den zweiten Platz belegten. Auch wenn das Aufstiegsduell gegen den SV Rust verloren ging, die damaligen 1.300 Zuschauer stellen immer noch den Zuschauer-Rekord bei einem Punktspiel dar. Doch die Realität heißt Kreisliga A, wo beide Teams einen unterschiedlichen Start hinlegten. Die Gäste liegen mit 9 Punkten im Pult der 6 Mannschaften, die die Tabelle anführen, wobei der Trainerwechsel nach dem ersten Saisonspiel doch etwas überraschend kam.

Die Germanen kamen fast schon obligatorisch schlecht aus den Startlöchern,zeigten aber am vergangenen Sonntag mit dem 5:2-Auswärtssieg in Neusatz, dass man auch in der neuen Saison erfolgreich Fußball spielen kann. Zwar lag man nach 20 Minuten nicht unverdient in Rückstand, doch mit dem Ausgleichstreffer Mitte der ersten Hälfte wendete sich das Blatt und man konnte letztlich einen ungefährdeten Erfolg am Felsenrain erringen. Gegen den SV Vimbuch gilt es, von der ersten Minute an hellwach zu sein, denn bisher musste man in allen vier Saisonspielen in der ersten Hälfte einem Rückstand hinter her laufen.

Im Vorspiel kommt es zu einem Duell zweier Mittelfeld-Mannschaften, die jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen auf ihrem Konto haben.

 

Den Heimspiel-Reigen beschließt am Sonntag um 17.00 Uhr die Frauenmannschaft, die im ersten Saisonspiel den letztjährigen Kreisliga-Meister FV Muggensturm empfängt. Sicherlich werden die Gäste mit der Aufstiegs-Euphorie im Hohlerwald antreten, doch auch die FC-Fußballerinas gehen nach dem Bezirkspokal-Gewinn mit Optimismus in die neue Saison.

 

A.Ha.

zurück...